Ananda Tantra

Sensual Tantra Advanced

 

Tantra ist: Authentizität, Präsenz, Erfüllung und Lebendigkeit

In diesem Kurs bringst du deine Vorkenntnisse zum Thema Tantra zum nächsten Level.

In den Meditationen und Übungen (alleine und mit einem Partner) arbeiten wir mit der sexuellen Energie, mit den Chakren und kreieren eine Sex-Herz Verbindung.

Die Hauptthemen von Tantra, die ihr im Sensual Tantra Beginner Kurs kennengelernt habt, beschäftigen uns auch in diesem Kurs:

  • Präsenz und Authentizität

  • männliche und weibliche Polarität (neu kommen die Archetypen dazu)

  • energetische Dimension und Chakren

  • Erweckung der Lebensenergie (sexuelle Energie) und sie zum ganzen Körper bringen

  • Verbindung von Herz- und Sexualchakra

Im Advanced Kurs tauchen wir tiefer in diese Grundprinzipien des Tantras ein.

Du lernst fortgeschrittene tantrische Übungen, Meditationen und Massagen kennen, die dein Horizont des Möglichen sprengen werden.

Zudem werden wir am Samstagabend einen Temple Night veranstalten- ein geschützter und gehaltener Raum, in welchem wir und sensuelle und/ oder sexuelle begegnen können (kein Sex).

Du wirst fühlen und erfahren wie die Begegnung reichhaltiger, nährender, energetischer und damit erfüllender sein wird. Diese Erfahrung ermöglicht dir diese Qualitäten in deine eigene Intimität einzubringen und zu integrieren.

„Der Kurs ist ein Türöffner für tiefere Verbindung und Sexualität“. Jürg.

„Ich habe gelernt besser mit meiner sexuellen Energie umzugehen“. Sarah

Dieser Kurs ist intensiver und intimer als der Beginner Kurs und setzt daher ein gewisses Verständnis und Vorkenntnisse voraus:

  • Du solltest den Beginner Kurs oder andere Tantra Kurse gemacht haben

  • Du solltest mit Nacktheit in einer Gruppe komfortable sein.

  • Du solltest dich wohl fühlen deine sexuelle Energie zu erwecken (was nicht bedeutet in die sexuelle Handlung zu gehen!)

  • Du solltest ein Verständnis davon haben wie du deine Grenzen wahren und kommunizieren kannst

  • Manche Massagen werden mit intime Berührungen sein, wobei die Teilnehmer natürlich wie bei jeder Übung sie an ihre persönliche Grenzen anpassen können.

Nachdem wir gemeinsam eine sichere Basis erschaffen haben, indem wir Grenzen besprochen haben und erste Begegnungen mit allen Teilnehmern hatten, tauchen wir behutsam miteinander ein in sinnliche Räume, nährende Herz-Begegnungen, liebevolle Berührungen und energetische Erfahrungsräume.

Solche Erfahrungsräume bieten dir eine Chance in die Präsenz zu kommen mit dir selber und mit anderen Teilnehmern, und mit allem authentisch da zu sein was sich im direkten Erleben und Fühlen dir offenbart. Du lernst zu spüren was deine individuelle Wahrheit in jedem Moment ist, diese zu kommunizieren und Grenzen zu setzen. Dabei kommst du primär dir selber näher, mit deiner Essenz und deinen wahren Bedürfnissen.

Dieser Kurs richtet sich an Singles und Paare, sowie Anfänger mit Vorkenntnisse und Fortgeschrittene,  die ihr Wissen vertiefen und neue Praktiken kennenlernen möchten

1662581427223.jpg

Workshop Inhalt

  • Partner Breathwork oder Belly to Belly

  • Begegnungsrituale von Herz zu Herz

  • Tantrische Rituale und Übungen: alleine, zu zweit oder in der Gruppe um in die Präsenz zu kommen und die Energie zu steigern

  • Fortgeschrittene Massagen (mit intime Berührung): 2 verschiedene Massagen werden vorgezeigt und anschliessend zu zweit praktiziert

  • Chakra Arbeit: ihre Energie und Themenbereiche spüren, sie aktivieren und den energetischen Austausch gehen.

  • Körper- und Energiearbeit: zur Erweckung und Steigerung der Lebensenergie und Sensibilisierung der Körperwahrnehmung

  • Verkörperungsarbeit der Hauptarchetypen (Dark & Light Maskuline, Dark and Light Feminine)

  • Energetische Penetration

  • Temple Night: ein geschützter Raum, in dem wir uns sensuelle und/ oder sexuelle begegnen können

Weitere Elemente

  • Tanzen: um aus dem Kopf und ganz in den Körper zu kommen

  • Meditationen

  • Sharing Runden: um authentisch mit dem zu sein und auszudrücken, was da ist und die Themen zu transformieren

  • Selbstreflexion: als wichtiger Teil des Transformationsprozess

  • Eigene Grenzen spüren und kommunizieren

  • Beziehungsdynamiken und Kollektivthemen erkennen

1662581629561.jpg
1662581427117.jpg

Die Vorteile von einem Gruppen Setting

Das Gruppen Setting ermöglicht dir deine Werte und Grenzen besser spüren und kennenzulernen, und wie du sie wahren und kommunizieren kannst. Indem du auf dein Herz hörst und deiner individuellen Wahrheit treu bleibst, gelangst du zu mehr Verbundenheit und zu einem liebevollen Umgang mit dir selbst und deinem Umfeld. Du wirst immer routinierter dein Innerstes zu spüren, deine Wahrheit zu leben und darin deine Einzigartigkeit zu entdecken.

Zudem kommt in der Gruppe viel Energie zusammen, individuelle und Kollektivthemen werden angetriggert und uns gespiegelt. Dank einem offenen und authentischen Umgang mit diesen Themen in den Sharing Circles können diese Themen an die Oberfläche gebracht werden, wo sie dann im Licht der Wahrheit Heilung finden.

„Ich habe viel über mich und meine Verhaltensmuster gelernt“.Sarah

„Der Kurs hat mir geholfen, mich liebevoll auf ganz alte Muster einzulassen und zu transformieren“. Philipp

Es entsteht ein Gefühl der Verbundenheit, denn du machst die wertvolle Erfahrung dass du nicht die einzige Person bist mit diesen Themen. In diesem geschützten Raum ist somit viel leichter dich zu zeigen, dich mit all deinen Facetten anzunehmen und so zu sein wie du bist.

Erfahrungsberichte

„Der Kurs war fantastisch. Ich erhielt so viele neue Anregungen und sehr sehr wertvolle Erfahrungen. Die tollsten Kursleiter. Der Kurs ist zu 100% perfekt für Anfänger und Anfänger mit Vorkenntnissen. Beste Erfahrung!“ Flora

„Eine sehr schöne und wundervolle Selbsterfahrung und Erfahrung in der Gruppe mit wunderbaren, herzlichen Menschen. Ich habe viel über mich und meine Verhaltensmuster gelernt, und einen besseren Umgang zu meiner sexuellen Energie gefunden. Ich habe ausserdem gelernt mich besser zu fühlen und körperlich wahrzunehmen. Daher bin ich sehr dankbar. :)“ Sarah

„Der Kurs ist ein Türöffner für tiefe Verbindung und Sexualität.“ Jürg

„Es war fantastisch. Es hat alles völlig gepasst. Wow! Der Workshop mit euch hat mir geholfen, mich liebevoll auf ganz alte Muster einzulassen und sie zu transformieren. Wir haben sehr schöne Meditationen und Übungen gemacht. Alles in allem habt ihr es geschafft einen wirklich transformativen Space zu bauen. Danke euch dreien!“ Philipp Aeschlimann

„Man hat gespürt dass ihr mit ganzen Herzen dabei seid. Mir hat der Kurs geholfen neue sexuelle Horizonte zu entdecken“. Mirco

„Der Kurs hatte ein zeitlich gelungenes Format. Es hatte genügend Pausen, Entspannungs- und Lockerungsübungen und Tanzeinlagen. Eine gute Mischung zwischen Praxis und Theorie war gegeben, mit Schwerpunkt auf die Praxis. Ein schöner, sicherer und ungezwungener Rahmen war spürbar. Der Kurs war verantwortungsvoll, schonend und abwechslungsreich aufgebaut.“

Daten und Zeiten

19.-20. November 2022

17.-18. Dezember 2022

Samstag 9.30 bis ca. 22:00 Uhr

Sonntag 09.30 bis ca. 18.00 Uhr

Location

Der Kurs findet Jupiterhaus Frankental bei Zürich statt.

Energieausgleich

Preis und Earlybird Preise für den Dezember Kurs:

  • bis 20.11.2022: Fr.295.- (Ersparnis Fr.85.-)

  • bis 05.12.2022: Fr.35.- (Ersparnis Fr.35.-)

  • ab 05.12.2022: Fr.380.-

Du erhältst einen zusätzlichen Discount wenn du den Sensual Tantra Beginner und Advanced Kurs zusammen buchst.

  • bis 10.10.2022, bzw. 05.11.2022: Fr.560.- (Ersparnis Fr.200.-)

  • bis 20.10.2022, bzw. 15.11.2022: Fr.640.- (Ersparnis Fr.120.-)

  • ab 20.10., bzw. 15.11.2022: Fr.700.- (Ersparnis Fr.60.-)

Die Earlybird Preise gelten wenn das Geld bis spätestens dem jeweiligen Stichtag überwiesen wird.

Die Preise verstehen sich ohne Mahlzeiten und Übernachtung.

Tee, Früchte und Snacks werden von uns organisiert und zur Verfügung gestellt.

Pofilbild Amanda.jpg

Ananda (Kursleiterin)

Tantrika,Tantra Masseurin

Ananda beschäftigt sich seit 2016  intensiv mit Tantra. Tantra war und ist eine zentrale Praxis auf ihrem Heilungsweg. Es hat sie gelehrt präsent und authentisch zu sein mit dem was ist, mit sich selber und mit ihrem Mitmenschen. Die Sprache der Energie hat sich ihr offenbart und immer mehr etabliert. Seither ist Tantra zu einer Lebensphilosophie geworden , nach der sie lebt und ihr Begegnungen gestaltet.

Weil Tantra ihr Leben so massgeblich verändert hat im positiven Sinn, fühlt sie sich dazu berufen die heilige Lehre weiterzuvermitteln. So ist dieser Kurs entstanden, sowie ihren Online Kurs. Zudem unterrichtet sie an Festivals, wie z.B. das Wild Love Festival Switzerland.​

Ihre Aus- und Weiterbildungen​

  • 4 Zyklen Seminar bei Aneesha von „Tantra Leben und Lieben“ – 2016 –  Entlebuch, Schweiz

  • Tantra Massage Ausbildung bei Aneesha von „Tantra Leben und Lieben“ – 2016 –  Schweiz

  • ISTA Level 1 – 2016 – Ängsbacka, Schweden

  • 200 Stunden Yoga Teachers Training in Hatha und Ashtanga mit Upaya Yoga – 2017 – Indien

  • Highden Mystery School- 6 Wochen Intensive Training zu “Soul Initiation” – 2018 – New Zealand

  • Spiritual Sexual Healing Arts Practitioner Training – 2020 – Tribal Tantra, Koh Phangan Thailand

  • Transformationswoche nach Robert Betz – 2015 – Deutschland

  • „The Work“ Seminar nach Byron Katie – 2016 – Zürich, Schweiz

  • Access Consciousness Bars Practitioner Training – Uster, Schweiz – 2020

  • Vipassana nach Goenka – 2016, 2018 und 2019 – Sri Lanka und Süd Afrika

WhatsApp Image 2021-09-07 at 20.28.29.jpeg

Arun (Assistent und Model)

Tantra Masseur

Seit er klein ist befasst sich Arun mit Kampfkunst. Körperlichkeit und Verbundenheit mit sich selbst, waren ihm schon immer wichtig.

Er liebt die Arbeit zusammen mit den Menschen, denn jede Person ist einzigartig und wundervoll. Durch die Ausbildungen im Bereich Tantramassage und Sexological Bodywork hat er seine Leidenschaft fürs Berühren entdeckt und weiterentwickelt. Sein Streben ist es, dem Wesen, dem inneren Kern des Menschen wirklich zu begegnen – und das auf eine ganzheitliche, natürliche und heilsame Art und Weise.

Bei Arun sind Personen jedes Geschlechts und jeder sexuellen Orientierung herzlich willkommen – ob hetero, bisexuell, gay, TV oder queer, das spielt keine Rolle. Jeder ist perfekt in seiner Unperfektheit und weil alle unperfekt sind, sind wiederum alle perfekt und vollkommen und doch individuell.

Seine Aus- und Weiterbildungen:

• Ausbildung als Berufsmasseur bei Bodyfeet

• Bondage-Massagekurs bei Matis D’arc

• In Ausbildung zum dipl. Tantramasseur, Sexological Bodywork Institut Zürich

• In Ausbildung zum dipl. Sexological Bodyworker, Sexological Bodywork Institut Zürich

Er assistiert auch regelmässig in diversen Tantrakursen und organisiert Massageaustausch für junge Menschen.

Arun ist voller Begeisterung und Engagement auf einem tantrischen Weg und freut sich darüber, dich ebenfalls auf diesem Weg ein Stück begleiten zu dürfen.

 

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Schlagwörter: , ,

Datum

17 - 18 Dez 2022

Uhrzeit

9:30 - 18:00

Labels

Startseite

Hinterlassen Sie einen Kommentar